Vous êtes ici

Marx et autres exilés. Études en l’honneur de Jacques Grandjon

Type de publication: 
CAHIERS D’ÉTUDES GERMANIQUES
Numéro de la revue: 
42
Editeur ou personne(s) ayant réuni les études : 
Karl Heinz Götze
Année: 
2 002
  • Auteurs & contenu

– W. SEIDELHÖPPNER, Carl Georg Allhusen und Harro Harring. Landsleute, Zeitgenossen, Antipoden.

– W. SCHMIDT, Carl Reinhard. Vom radiakalen Burschenschafter zum Chef des Brüsseler “Zeitungs-Correspondenz-Bureaus”.

– M. ESPAGNE, Retour à Hermann Ewerbeck.

– J. LEFEBVRE, Le XVIe siècle dans le “Vormärz”. Le communisme chrétien de Wilhelm Weitling.

– J. HÖPPNER, Zur System- Debatte in der frühen Arbeiterbewegung.

– U. STUHR, “… wer mit dem Herzen spricht ist allen verständlich…” : Ludwig Börnes publizistisches Programm.

– K.L. KÖNIG, Georg Herwegh wird von Adolf Widmann attackiert.

– E. NEU, Berichte des russischen Agenten Carl Friedrich von Schweizer aus dem Jahre 1842 über ökonomische und demokratische Entwicklungen im Deutschen Bund.

– M. KÖPPE – D. DEICHSEL, Zur Rekonstruktion des Briefwechsels von Karl Grün (1817-1887).

– H. JEANBLANC, Karl Marx à la découverte des mystères de Paris.

– I. TAUBERT – M. DIETZENS, Das Manuskript “Die wahren Sozialisten” von Friedrich Engels. Ein Nachtrag zur Konstitution von MEGA2
I/5 “Karl Marx, Friedrich Engels, Moses Heß : Die deutsche Ideologie. Manuskripte und Drucke (November 1845 bis Juni 1846)”.

– H. ELSNER, Roland Daniels und seine Belgien-Reise im August 1847. Das Gedicht “Ostende”.

– H. PELGER, “Das Gespenst des Kommnismus”. Die Genese einer Phrase bei Karl Marx 1842-1848.

– L. WINCKLER, Pariserfahrung und Parisbild im Pariser Tageblatt und der Pariser Tageszeitung.

– W. FINK, Das Exil als Ausstieg aus der Geschichte ? Anmerkungen zu Arbeit und Herrschaft in Die Dialektik der Aufklärung.

– D. OBSCHERNITZKY, “… pas obtenu renseignements précis…”. Einige Dokumente zur Erhellung der Nach-Geschichte des Lagers Les Milles…

– A. RUIZ, Mai-juin 1940. Traces et témoignages d’émigrés du IIIe Reich en Gironde.

– M.-O. BLUM, Politique et rhétorique dans Die Jüdin von Toledo de Lion Feuchtwanger.

– M. VANOOSTHUYSE, L’exode et le royaume : Schicksalsreise d’Alfred Döblin.

– I. HAAG, “Aus diesem Stoff war also der Zauber des Toten gemacht”. Zu Anna Seghers Roman Transit.

– T. KELLER, Selbstveränderung und Migration – welche autobiographischen und autofiktionalen Diskurse sind deutsch-französischen Lebensläufen angemessen ?

– K.H. GÖTZE, “Und keiner will der Kapitalist sein”. Faust als Maurer in Heiner Müllers Stück Germania Tod in Berlin. – M.G., Qui emporta l’évidence.

Editeur: 
Publication des Universités d’Aix-Marseille, Montpellier 3, Lyon 2 et Toulouse 2
Publication ÉCHANGES: 
OUI
Fichier(s) téléchargeable(s): 
Codification AERES: 
ACLN

ÉCHANGES E.A 4236

Maison de la recherche

Bureaux 3.22 à 3.26

Aix-Marseille Université

29, Avenue Robert-Schuman

13621 Aix-en-Provence Cedex 1
 

Contact

Marie-Line Fenech

04 13 55 36 73

marie-line.fenech@univ-amu.fr

Logo AMU

 

 

 

 

Tous droits réservés, 2019 - ECHANGES ☼ Amélie Rimbaud | Designer Nice